Unsere Loge

Zirkel und Winkel

Unsere Loge - sie arbeitet seit 1893 - vereint Männer aus allen Schichten unserer Gesellschaft. Jeder freie Mann von gutem Ruf - so die alte Umschreibung der Freimaurer - ist uns herzlich willkommen. Wir treffen uns einmal wöchentlich um am rauen Stein zu arbeiten, um - ebenfalls in freimaurerischer Symbolik gesprochen - den idealen kubischen Stein unseres Selbst zu formen und so am Tempelbau der Humanität mitzuarbeiten. Die Steine, derer wir dazu bedürfen, sind die Menschen: "Der Gedankengang des Tempelbaues wird erst faßlich, wenn Tempelbau und Menschheit einander gleichgesetzt werden ..." (Lennhoff / Posner / Binder, Internationales Freimaurerlexikon).
Dies bedeutet nicht, dass wir uns in Diskussionen um Befindlichkeiten oder in Esoterik verlieren, sondern wir treffen uns zu Vorträgen, Diskussionen oder in gemütlicher Runde, vor allem aber zu unseren Ritualen, den Tempelarbeiten. Wir arbeiten in 10 verschiedenen Erkenntnisstufen - so genannten Graden - die in drei verschiedenen Abteilungen bearbeitet werden. Diese sind:

  • Johannisloge "Zur Freundschaft" in Kassel, mit den Graden Johannis-Lehrling, Johannis-Geselle und Johannis-Meister

  • Andreasloge "Ignis Sacer" in Kassel mit drei weiteren Graden und als

  • Ordenskapitel "CORONATA" in Frankfurt am Main, das in weiteren vier Erkenntnisstufen arbeitet.

Unsere Tempelarbeiten (dieser Begriff lehnt sich an die im Alten Testament erwähnte Errichtung des Salomonischen Tempels an und meint die Errichtung eines inneren Tempels der Seele und der Humanität für die Menschheit) finden in festlichem Rahmen als Rituale in unseren Versammlungsräumen statt, die je nach Lehrinhalt des Grades gestaltet sind. Im Rahmen dieser Arbeiten erfährt jeder Freimaurer auch unser "Logengeheimnis": Jeder Freimaurer empfindet ein Ritual auf seine ganz persönliche Art und Weise. Diese Empfindungen bleiben natürlich allen anderen Mitbrüdern verborgen und können nur unzureichend in Worte gefasst werden. Dieses Erlebnis ist im klassischen Sinn des Wortes geheim: etwas Privates. Dies ist unser Logengeheimnis.
Aber wir reden auch gerne über uns: Lernen Sie uns doch unverbindlich auf einem unserer Gästeabende kennen.